rPMS/Rampe
  • Ramp_Ramp-Train

PERIPHERE MAGNETSTIMULATION (PMS)
REPETETIVE PERIPHERE MAGNETSTIMULATION (rPMS)
RAMPS
RAMP-TRAINS

Die Stimulation des peripheren Nervensystems mit Magnetstimulation wird als periphere Magnetstimulation (PMS) bezeichnet. Bei sich wiederholenden Pulsen wird auch von repetitiver peripherer Magnetstimulation (rPMS) gesprochen. Diese weitestgehend schmerzfreie Stimulation wird z.B. für die Schlaganfalltherapie, die Schmerztherapie oder auch Diagnostikverfahren (Einzelpulse) benutzt.

Mit den Stimulatoren der PowerMAG Serie lassen sich auch so genannte Ramps realisieren. Diese Stimulation ist sehr gut für die periphere Stimulation von z.B. Armen geeignet, da die Stimulationsintensität langsam gesteigert wird. Das bereitet den Patienten auf die bevorstehende Stimulation vor (lauter werden der Stimulationspulse) und verhindert eine schlagartige Reaktion der Gliedmaßen, die zu Verletzungen führen kann.
Die Ramps lassen sich selbstverständlich auch zu Ramp-Trains  kombinieren – Wiederholung der Ramps mit definierten Pausen zu Entspannung.

 

Stimulatoren für pTMS Protokolle:

PowerMAG 100 clinical

PowerMAG100 clinical

STARKE LEISTUNG BEI HOHEN FREQUENZEN  
Weiterlesen...

PowerMAG 30 clinical

PowerMAG30 clinical

VIELSEITIGE ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN IN NUR EINEM GERÄT  
Weiterlesen...

PowerMAG 100 research

PowerMAG100 research

IHR ULTIMATIVES TMS-FORSCHUNGSWERKZEUG
Weiterlesen...

PowerMAG 30 research

PowerMAG30 research

SPRENGEN SIE DIE GRENZEN IHRER TMS-FORSCHUNG
Weiterlesen...

PowerMAG ppTMS

PowerMAG ppTMS
BISTIM STIMULATION ALL IN ONE
Machtlfinger Strasse 13, 81379 Munich, Germany
+49 (0)89 2018 5248