Zielgenauigkeit

Precision

 

 

  • Real-Time Tracking

WIRELESS REAL-TIME TARGETING

Bei der PowerMAG View! TMS-Navigation werden Infrarot-Impulse für die Lokalisierung des Stimulationspunktes eingesetzt. Dieses System besteht aus einem Infrarot-Kamera-System, das auf den Kopf des Patienten/Probanden und der Stimulationsspule ausgerichtet ist. Die an Kopf und Spule befestigten Reflektoren (Marker) werfen das pulsierend ausgestrahlte Infrarot-Licht zur Kamera zurück. Aus der Laufzeit der Infrarot-Impulse können so die relativen räumlichen Positionen von Kopf und Spule berechnet werden. Je nach eingesetztem Kamera-Typ wird die Positionierung 20- bis 50-mal pro Sekunde abgetastet.

Durch Angabe von Landmarken am Kopf wird der aufgenommene MR-Scan mit dem reellen Patienten/Probanden-Kopf „verbunden“. Eine Registrierung wird auch bei der Spule vorgenommen. Sobald Kopf und Spule registriert wurden, werden Bewegungen der Spule relativ zum Kopf online registriert und in Echtzeit visualisiert.

  

  • Beam

REPRODUZIERBARKEIT

Der zunehmende Einsatz von TMS in der Klinik und der Forschung erfordert eine präzise Positionierung der TMS-Spule über einer bestimmten anatomisch oder funktionell definierten Hirnregion, individuell für jeden Probanden oder Patienten. Eine individuelle bildgesteuerte Navigation der TMS-Spule ist in der Lage, neben Präzision auch die Reproduzierbarkeit bei der Positionierung der TMS-Spule wesentlich zu erhöhen. Mit individuell definierten Zielpunkten ist es möglich, bei jeder Sitzung die gewünschten Zielorte zu erreichen. Dies ist für erfolgreiche und zuverlässige TMS Experimente und klinische Behandlungen unablässig. Zur Bestimmung der Zielgenauigkeit werden die tatsächlich stimulierten Punkte abgespeichert und können für weitere Analysen herangezogen werden.

 

  • Coil with dim holes for precise navigation

NAVIGATIONSPRÄZISION

Um eine präzise Verbindung zwischen der relativen räumlichen Position von Kopf und Spule und der aufgenommenen MR-Daten herzustellen, ist die Verwendung hochgenauer Werkzeuge unabdingbar. Zur Vermeidung von Abweichungen werden z.B. in den PowerMAG Spulen eingelassene Navigationspunkte verwendet, die eine Registrierung mit höchstmöglicher Genauigkeit ermöglichen. Für die Bestimmung des Hot-Spots steht uns als Hersteller die exakte Geometrie der jeweiligen Spule zur Verfügung. Des Weiteren werden die eingesetzten Reflektoren-Klemmen und -Halterungen von auf Herstellung von chirurgischen Instrumenten spezialisierten Unternehmen gefertigt.

 

  • BrainVoyager QX EEG_MEG analysis

INTELLIGENTE ALGORITHMEN

Intelligente Algorithmen (vollautomatische Gehirnsegmentierung, Oberflächenrekonstruktion, Gehirn-Peeling) erleichtern den Umgang mit den MR-Rohdaten. Sie übernehmen die 3D-Rekonstrutionsberechnung für alle gängigen MR-Scanner-Daten-Formate.

Mit Überlagerung von Funktionsdaten über die anatomische Rekonstruktion des Gehirns kann die TMS-Spule an einen spezifischen anatomischen und / oder funktionellen Bereich des Patienten navigiert werden. Strukturelle und funktionelle MRT-Analysen (fMRI, DTI, EEG/MEG) können über Schnittstellen von leistungsfähigen Analyseprogrammen (z.B. BrainVoyager) eingelesen werden.

 

 

 

 

Machtlfinger Strasse 13, 81379 Munich, Germany
+49 (0)89 2018 5248