Integration

Die PowerMAG Reihe wurde designed und entwickelt um sicherzustellen, dass Sie die Geräte nach Ihren individuellen Bedürfnissen einbinden und kontrollieren können.

Frontpanel-Modus

Grundlegende Einstellungen wie Intensität, Frequenz, Trainlänge, Pulstyp und Pulspolarität können Sie im Frontpanel-Modus einstellen. Dieser Modus erlaubt es Ihnen außerdem, Pulse manuell auszusenden, sofern Sie es zuvor eingestellt haben. Empfohlen für das Motor Threshold Hunting und eigenständigen Anwendungen ohne Vorlage.

Externer BNC-Auslöser

Für Anwendungen in Echtzeit ist eine störungsfreie Auslösung essentiell. Unsere Stimulatoren sind mit Trigger-In und Trigger-Out Verbindungen ausgestattet, die es beispielsweise erlauben, Pulse auszulösen, deren Intensität im Frontpanel-Modus festgelegt wurde und das Trigger-Out TTL Signal zum externen Equipment weiterzuleiten. Beispiel: Auslösen des Stimulators mit Matlab und einer parallelen Schnittstelle.

Analoge Signale und die Control Splitter Box

Unsere analoge Verbindung via Control splitter box erlaubt es dem Anwender, Auslöser, Stimulationsintensität und Stimulationsform direkt durch analoge (0-5V) Signale festzulegen. Dies hat gleich mehrere Vorteile: Analoge Signale sind schnell und Sie haben volle Flexibilität bei jedem einzelnen Puls.

Serielle Verbindung und das PC-Interface

Das PC-Interface ermöglicht Ihnen eine serielle Verbindung zwischen dem USB-Port Ihres Computers und dem Stimulator herzustellen. Zusätzlich erlaubt Ihnen unsere Serial Command Library Protokolle einfach von Matlab, Python oder jedem anderen Programm, dass mit serieller Verbindung funktioniert, festzulegen, zu starten und zu stoppen